Hengste - die Väter unserer Fohlen

Bei der Auswahl der deckenden oder zur Besamung verwendeten Hengste ist uns stets wichtig, dass es reinrassige Foundation Appaloosas sind, welche ausserdem 5-panel N/N getestet, allgemein gesund sind, gute starke Hufe und eine harmonische Konstitution aufweisen. Charakterlich ist uns wichtig, dass die Hengste kooperativ, anständig, handelbar und am liebsten auch geritten sind. Besonders vielseitige Freizeitpferde zeigen einem auch hier, dass es ein gut trainierbares Pferd ist, welches ohne Furcht und Blockade mit einem mutig durchs Leben schreitet - egal ob Stute oder Hengst - dies soll jedes Appaloosa mitbringen. 

Nachfolgend finden Sie die Hengste, welche ab 2019 (2018) für unsere Zucht verwendet wurden, mit der Auflistung der Nachkommen. 


WAR Stardust

Appaloosahengst geb. 2009 im Besitz von Anita und Thomas Berger-Risi von der haeppy-ranch.com

 

Dusty ist der Vater von:

 

Diamon`dust Patamon, Nachzucht 2019


Nanook of Rockcreeks

 

Appaloosahengst, geb. 2015 war in unserem Besitz. 

Nanook war alles was wir uns erträumten von einem eigenen Zuchthengst. Er vereinte Stolz, Mut, Verlässlichkeit, Eleganz, Schalk und Lebensfreude und war obendrein super gebaut und wunderschön. 

Leider war ihm kein langes Leben vergönnt und eine ungünstige Aufeinanderfolge von Ereignissen führte leider auch dazu, dass wir von ihm kein Gefriersperma einlagern konnten. Nanook wurde im Sommer 2021 sehr krank und wir mussten ihn von seinem Leiden erlösen lassen. 

Dies war eine schlimme, tränenreiche Erfahrung. 

Wir werden ihn nie vergessen und er lebt in seinen Söhnen und Töchtern weiter...

Nachfolgend einige tolle Fotos in der Bildstrecke. 

Nachkommen: 

 

Nanooks Famous Melody, geb. 2019

Nanooks Mistic Alvar, geb. 2019

Nanooks Cash N Spots, geb. 2020

Nanooks Bright Maddox, geb. 2020

Leroy Diamond Star, geb. 2020

Nanooks Mistic Naya, geb. 2022


Wapz Sobeit

geb. 2016 in den USA im Besitz von Ashley Smart, Rugby Creek Sport Horses. 

 

Dieser Hengst wurde verwendet um Glory noch in den USA zu besamen. 

Leider verstarb das wunderschöne und vielversprechende Hengstfohlen schon nach 24H. Somit ist es uns leider nicht vergönnt, diese Linie in unsere Zucht einzubinden. 

Run free Butterfly!


DFR Doubleblu Kirin

 

Appaloosahengst 2015, mittlerweile verkauft, wir konnten uns jedoch einige Dosen TG von der Vorbesitzerin sichern und freuen uns, diesen reinrassigen, wunderschönen Hengst in Sonderlackierung für unsere Zucht einsetzen zu können. Kirin zeigt nachfolgend auf einer Bildstrecke ebenfalls seine Eignung unter dem Sattel - sieht doch toll aus oder?!

 

Kirin wird für die Besamungen 2022 von Topas und Jayjay verwendet.